Menu:

Aktuelle Meldungen:

June 25, 2005:
New design and layout finished and uploaded to OSWD. Since it is my first contribution to this site, it has been given the title "andreas01".

Erfahren Sie mehr...

More info:

This is the third column, which can be used in many different ways. For example, it can be used for comments, site news, external links, ads or for more navigation links. It is all up to you!

Links:

- My website
- OSWD.org
- Valid XHTML
- Valid CSS

Version: 1.0
(July 25, 2005)

Willkommen bei deodash.de!

Viele Menschen kennen es und hassen es: Schwitzen. Besonders wenn es warm ist oder wir gestresst sind laufen uns die Schweißperlen die Stirn, den Kopf den Hals usw. herunter. Gerade in der Öffentlichkeit ist dies einem meist sehr unangenehm, sei es man treibt Sport, oder man ist nervös und aufgeregt. Meistens versagt das teuer umworbene Deo und erweist sich als Mogelpackung und der Geruch fängt von neuen an oder das Hemd wird unter den Achseln noch nasser als vorher.

Dabei erfüllt Schweiß eine sehr wichtige Funktion in unserem. Er kühlt uns und hält unsere normale Körpertemperatur von ca. 36° C aufrecht, damit er optimal funktioniert. Denn schon Temperaturschwankungen von wenigen Grad sind lebensgefährlich für unseren Körper, steigt unsere Körpertemperatur auf über 38° C sprechen wir bereits über eine erhöhte Temperatur in unseren Körper. Ab 40° C aufwärts wird es gefährlich. Man bekommt Fieber. Doch der Körper erhöht bewusst die Körpertemperatur, weil er sich so vor einfallenden Bakterien wie es bei einer Grippe der Fall ist, schützen will und die Schweißdrüsen bilden vermehrt Schweiß um die Giftstoffe aus den Körper zu schwemmen.

Zwar schwitzen wir auch beim Sport, aber nicht um Giftstoffe herauszuschwemmen, sondern unseren Körper auf Normaltemperatur zu halten. Es kommt zu einer stärkeren Blutzirkulation und die produzierte Wärme im Körper gelangt durchs Schwitzen an die Oberfläche. Man spricht hier von der Transpiration. Der Körper verliert so, auch unter normalen Umstaänden bis zu 2 Liter Flüssigkeit pro Tag! Dabei werden sehr viele Mineralien und Salze aus dem Körper geschwemmt, was somit auch zu einer Schwächung des Körpers führt. Look here

Schweiß! Was tun?

Sehr unangenehm ist dabei nicht nur der Schweiß, sondern auch der Geruch, welcher aber nicht durch das Schwitzen an sich, sondern durch Bakterien, die in den Schweiß einen Nährboden finden, erzeugt wird.

Darum benutzen wir Menschen fast alle täglich Deodoranten und Antitranspranten um der Schweißbildung und der Geruchsbildung vorzubeugen.

Um also Geruch beim Schwitzen vorzubeugen benötigt man ein gutes Deo. Deos gibt es überall nur sind manche von ihnen sehr mangelhaft bis hautschädigend, gute Antitranspiranten, welche die Schweißbildung an sich hemmen, wo es aber auch viele mangelhafte Produkte gibt, und die Ernährung, die dafür sorgt das wir die durch schwitzen verloren Mineralien wieder aufnehmen und den Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen. Denn auch hier gibt es Dinge die dazu führen dass der Körper vermehrt Schweiß bildet.

Sehen Sie sich einfach die Seiten an. Schauen Sie sich die Themen für "Deo",„Antitranspirant“ und „Ernährung“ an und erfahren Sie mehr wie man mit deo und Co. Dem Schwitzen einen Punkt setzt. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben oder weitere Informationen wünschen kontaktieren Sie uns unter "Kontakt".

Vielen Dank für Ihren Besuch. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können.